Der beste Schutz gegen Viren: dein Immunsystem.

Der beste Schutz gegen Viren: dein Immunsystem.

Inzwischen ist der Corona-Virus auch in Deutschland angekommen. In den Medien werden einige Vorschläge gemacht, wie wir uns vor dem Virus schützen können.

Desinfektion, kein Besuch von Veranstaltungen, Händeschütteln und Reisen vermeiden.

Vergessen wird aber unser Immunsystem. Es ist die Basis unserer Gesundheit und der beste und nachhaltigste Schutz vor dem Virus und anderen Krankheiten. Nur durch ein gestärktes Immunsystem sind wir gut vor Viren geschützt. Dies gilt nicht nur beim Corona-Virus, sondern auch bei Influenza-Grippe, an der am Tag immerhin 68 Menschen in Deutschland sterben.1

Stärken Sie ihr Immunsystem (Darm, Haut, Schleimhäute) und sorgen Sie in ihren Wohnräumen für ein gesundes Klima! Wir setzen unsere Produkte seit 20 Jahren erfolgreich zur Unterstützung des Immunsystem ein.

Viren sind keine echte Lebewesen!

Aus dem lateinischen virus = Schleim, Saft, Gift

Hier eine vereinfachte Definition von Viren:

1.
Es handelt sich nicht um eine Zelle, sondern um einen Partikel.

2.
Diese Partikel sind sehr klein (20 nm und 350 nm).

3.
Viren bestehen aus einer Eiweißhülle und der Erbsubstanz (DNA-Viren, RNA-Viren).

4.
Viren haben keinen eigenen Stoffwechsel.

5.
Nur in einem lebenden Wesen können sie sich vermehren. Sie infizieren die Zellen eines Wirtes und schleusen ihr Erbgut ein und vermehren sich dort mit Hilfe der infizierten Zelle.

Die einzige Chance, um Viren zu eliminieren, ist ein gutes Immunsystem!

Am Zhongman Hospital in Wuhan laufen gerade erste Studien, wobei Corona-Patienten 7 Tage lang täglich mit 24.000 mg Vitamin C intravenös behandelt wer- den.

Schon kleine Mengen von einem hochwertigen Vitamin C kann die Sterblichkeitsrate deutlich reduzieren.

Schutz gegen Viren, wie dem Corona-Virus, aufbauen!

Liposomales Vitamin C

Vitamin C ist ein hochwertiges Antioxidans und vielleicht das wichtigste Vitamin für unser Immunsystem und zum Schutz vor Krankheiten. Anders wie bei Tieren können wir Menschen dieses Vitamin nicht selbst herstel- len, sondern müssen es täglich zuführen. In der Regel über vitaminreiches Obst und Gemüse und am besten bio. Leider reicht dies in der Regel und bei besonderen Ereignissen, wie es gerade der Fall ist, nicht aus.

In China wird Vitamin C inzwischen intravenös gegeben. Die liposome Form von Vitamin C in Kapseln kommt der intravenösen Form sehr nahe, da Vitamin C dadurch direkt in die Zellmembran gelangt und sofort wirkt. Bei anderen Vitamin-C-Präparaten ist die Aufnahmefähigkeit leider nicht so erfolgreich.

Empfehlung: 2 x 1 Kapsel am Tag und im Akutfall alle 2 Stunden eine Kapsel (4 bis 6 am Tag)

Probiotika zur Stärkung des Immunsystems

Im Darm ist auch die Darmflora angesiedelt. Diese besteht im Optimalfall aus unzähligen guten Mikroorganismen/Darmbakterien. 80 % aller Abwehrzellen (weiße Blutkörperchen/Leukozyten) unseres Körpers sind in der Darmflora zuhause und genau diese gilt es zu schützen. Der Darm stellt eine zentrale Stelle des Im- munsystems dar.

Indem wir mit Probiotika wie ProTop Antioxidans oder Extrakt das Immunsystem/Mikrobiom trainieren, wer- den Viren im Körper erkannt und vernichtet . Deshalb spiel eine intakte Darmflora eine sehr große Rolle bei der Bekämpfung von Viren, die in unseren Körper eindringen.

Empfehlung: täglich 2 bis 3 Presslinge vor dem Frühstück

Hände regelmäßig waschen

Viele Infektionskrankheiten werden über die Hände übertragen. 30 Sekunden Händewaschen mit Seife ist eine einfache und wirksame Maßnahme, die vor einer Ansteckung schützen kann. Am besten mit unserer EM-Seife, die unsere guten Bakterien und Haut schützt.

Raumluft verbessern und Keime reduzieren mit unserem probiotischen Reiniger und Raumspray

Wir benötigen gerade jetzt gute Bakterien, die unser Immunsystem stärken. Mikroorganismen auf der Haut haben in erster Linie die Aufgabe, uns vor Eindringlingen zu schützen. Durch chemische Putzmittel vernichten und schwächen wir unser Immunsystem, was wiederum für krankmachende Keime Tür und Tor öffnet. Nicht gegen, sondern mit Mikroorganismen arbeiten! Dies wurde bei einer Studie der TU Graz festgestellt.

Empfehlung: alle Wohnräume und Schlafzimmer 2 x täglich aussprühen

Mund- und Hautspray statt Desinfektionsspray

In unserem Mund befinden sich, und das nach dem Zähneputzen, so viele Bakterien, wie es Menschen in New York gibt. Unsere Mundflora spielt eine große Rolle für unser Immunsystem. Unsere Mundflora ist sozusagen die erste Barriere, die Viren überwinden müssen. Ein intaktes Immunsystem sorgt dafür, dass pathogene Keime, die evtl. mit einem Virus infiziert sind, eliminiert werden. Deshalb ist es wichtig, Mikroorganismen im Mund nicht zu bekämpfen, sondern zusätzlich aufbauende Bakterien 2 – 3 x täglich in den Mund zu sprühen. Wo viele Gute sind, können keine Krankmachenden sich vermehren.

Hier geht es zum Anti-Viren–Paket, das Corona-Paket.

1https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/106375/Grippewelle-war-toedlichste-in-30-Jahren

Schreibe einen Kommentar